Zeitung

Kategorie: Zeitung:


40 Stunden lang mussten die Spieler auf das Game verzichten. Seit Dienstagmittag läuft es wieder ? mit neuen Möglichkeiten.

Am Herbstanlass des Basler Bauforums ging es darum, wie viel und wie kostengünstig gebaut werden soll.

Die Lions bezwingen die SCL Tigers 5:4 nach Verlängerung. Lugano dreht die Partie in Rapperswil zum 2:1 und Fribourg siegt im Kellerduell gegen Davos.

Als Russland 2015 in Syrien eingriff, spielte sein Präsident in der Region eine Nebenrolle. Heute spielt er mehrere Hauptrollen ? eine Übersicht.

Für Stunts und Tanzszenen bekommen Schauspieler Trainer zur Seite gestellt ? nur für Sexszenen nicht. Seit #MeToo ändert sich das.

Die Basler Fussballkulturbar Didi Offensiv wird fünf Jahre alt. Ein Interview mit Betreiber Beni Pfister.

Dank einem Sieg bei Grenoble überstehen die Berner die Gruppenphase der Champions Hockey League ? drei weitere Schweizer Teams.

Mit rund 100 Spraydosen kreiert der Künstler Dest Jones ein Graffiti, das baslerischer nicht sein könnte.

Was hat es mit den Pannen der Swiss auf sich? Und was kosten nun die Flugannullationen? Dazu Aviatik-Experte Hansjörg Bürgi.

Nicola Sturgeon will 2020 nochmals abstimmen lassen. Die Lage habe sich grundlegend geändert.

Steigendes Umweltbewusstsein der Kunden zwingt den Spielzeughersteller zum Umdenken: Er prüft ein Mietmodell.

Bis jetzt stand der parteiunabhängige Protest im Fokus. Nun holt die Bewegung neue Akteure ins Boot ? und ruft zum Streik auf.

Die Airline hat nach mehreren Zwischenfällen reagiert. Die C-Series-Flieger müssen alle in die Werkstatt.

Lange lagen die Spanier gegen Schweden im Rückstand, in der Nachspielzeit kam jedoch die Erlösung. Auch Italien knorzte lange.

Ein alter Platzhirsch und drei junge Verteidiger überzeugen, ein glückloser Penaltyschütze und ein Einwechsler dagegen nicht.

Die Proteste in Katalonien gegen die Verurteilung von neun Anführern der Unabhängigkeitsbewegung reissen nicht ab.

Auch der Nationaltrainer muss nach dem verschossenen Penalty zittern ? darf dann aber seine Mannschaft loben.

Der französische Präsident blockiert Beitrittsgespräche mit Albanien und Nordmazedonien und ist auf der europäischen Ebene auch sonst isoliert.

Im Mai soll die ganze Schweiz fürs Klima auf die Strasse. Darf man beim Job einfach fehlen? Und was sagen die Unternehmen?

Sibylla Kämpfs Tochter Kyra musste bis zum 3. Lebensjahr 20 Eingriffe über sich ergehen lassen. Das hatte happige Folgen auch für die Eltern.

Abgründe der indischen Gesellschaft: Ein Baby wurde vor dem Tod gerettet ? zufällig, in letzter Sekunde. Die Tat ist bei weitem kein Einzelfall.

Die Bedenken gegen die Digitalwährung Libra seien zu gross, als dass es schon nächstes Jahr losgehen könne, sagt Libra-Manager Bertrand Perez.

Eigentlich ist Russlands Wirtschaft stabil. Die Regierung legt gar Geld auf die Seite. Viele Russen können aber nur mit Schwarzarbeit überleben.

Kriminelle Grossfamilien beziehen in Deutschland Sozialhilfe und protzen mit Luxus. Ralph Ghadban sprach darüber ? und wird bedroht.

Schon in der Bronzezeit gab es eine Dreiklassengesellschaft, zeigen Funde im Lechtal.

Für ihre nächste Exkursion zum Erdtrabanten bekommen die US-Astronauten einen neuen Raumanzug.

In einem deutschen Versandzentrum starben an einem Tag zwei Mitarbeiter, ein dritter Mann wurde verletzt. Die Polizei tappt im Dunkeln.

Im Rennen der demokratischen Kandidaten muss die linke Senatorin ihre politischen Konzepte verteidigen.

Der Landrat befindet über die neue Ausstattung der Polizei. Die Bekleidung kommt sportlicher daher, ist komfortabler und soll trotzdem respekteinflössend wirken.

Baselland mag nicht auf den Bund warten. Am Donnerstag steht im Landrat eine kantonale Regelung zur Debatte.

Als die Spieler des SCB beim Gastspiel in Grenoble die Hymnen hören, stutzen sie zu Recht.

Der Konzern steigert den Umsatz stärker als erwartet. Das Management erhöht zum dritten Mal in diesem Jahr die Prognose.

Fünf Monate nach der Geburt seines Sohns Archie begeistert der Prinz das Publikum einer Benefiz-Gala mit einer sehr persönlichen Rede.

Eigentlich gemein: Edimilson Fernandes erlöst die Schweiz gegen Irland, dennoch gilt er offiziell nicht als Torschütze zum 2:0. Finden Sie das korrekt?

Lana Del Rey, Lady Gaga oder Billie Eilish: Eine iranische Streamingplattform lässt Künstlerinnen von den Covers verschwinden. Die Musik darf aber bleiben.

In Kriens soll ein Prediger Männern empfohlen haben, ihre Ehefrauen zu schlagen. Die Verantwortlichen handeln.


Putins Soldaten sollen zwischen türkischen und syrischen Streitkräften patrouillieren. So füllt Moskau das Vakuum, das durch den US-Abzug entstanden ist.

Die kantonalen Laboratorien der Kantone Basel-Stadt und Aargau haben Massageöle auf gesundheitsschädliche Stoffe untersucht ? und einiges gefunden.

Der Verteidiger von Nashville gerät mit Mark Stone von den Golden Knights aneinander und wird für fünf Minuten auf die Strafbank geschickt.

Netflix und Co. sollen in den Schweizer Film investieren. Treffen werde es vor allem Schweizer Firmen, sagen Swisscom und UPC.


Nur Erlösung? Mitnichten! Der Treffer in der Nachspielzeit hat den Wert von zwei zusätzlichen Punkten.

Der Konzern arbeitet klimaneutral ? und unterstützt Organisationen, welche die Erderwärmung abstreiten. Wie geht das zusammen?

Nach dem bizarren Streit um die Fahne an der Weissen Fluh hat der Stadtrat nun einer definitiven Lösung zugestimmt.

Die Engländer wurden in Bulgarien Opfer von rassistischen Anfeindungen. Nun wurden erste mutmassliche Täter festgenommen.

Durch Fusion zweier bestehender und renommierter Forschungsstätten soll ein Leuchtturm entstehen. Nur passt das einigen nicht.

UBS-Ökonomen schätzen den Überschuss ein, den die Nationalbank im dritten Quartal erwirtschaftet hat.

Der Nationalpark in Alaska suchte kurz vor Winterschlaf den fettesten Bären und landen damit einen Internet-Hit.

Eine kleine Stierzucht in Südspanien und Schüler einer Torero-Schule in Madrid haben dasselbe Ziel: die Kampfarena als glorifizierten Schauplatz für Mensch und Tier.

Oscar Del Castillo wollte Stiere vor gewaltgeprägten Festen bewahren. Dafür wurde er ausgelacht. Vor fünf Jahren gründete er eine Organisation gegen den Stierkampf. Seither stürmt er Arenen.

Brad Paisley bewies bei seinem Auftritt in an der Baloise Session in Basel eindrücklich, warum er seit 20 Jahren zu den ganz Grossen der Countrymusik gehört.

Die Rückkehr der «Great Whites» lockt zahlreiche Touristen ans amerikanische Cape Cod ? just an jenen Ort, an dem Steven Spielberg seinen Filmklassiker «Der Weisse Hai» verortete.

Der türkische Präsident wollte nicht mit US-Vize Pence reden, auch wenn der nach Ankara reist ? das war falsch. Zudem spottete Erdogan über Twitter-Trump.

Nordkoreas Diktator hat sich hoch zu Ross vor mystischer Kulisse ablichten lassen. So kündigt er gerne Grosses an. Nur, was genau?

Eine Autofahrerin wollte einem Nagetier ausweichen. Dabei geriet sie von der Fahrbahn ab und verletzte sich leicht. Das Tier kam heil davon.

Literaturnobelpreisträger Peter Handke ist mit der Kritik von Sa?a Stani?ic konfrontiert worden. Nun will er nicht mehr mit Journalisten reden.

Krimi der Woche: «Das Killer-Kollektiv» in Barry Eislers neuem Thriller hat Kinderschänder im Visier.

Die Stiftung Schweizerische Nationalspende unterstützt Armeeangehörige seit hundert Jahren ? nicht nur finanziell.

Schwere Lungenschäden und 29 Todesfälle: Wie zögerliche US-Behörden und die Tabak-Lobby der Epidemie Vorschub leisteten.

Die Schweizer Regierung fordert von Ankara, den Angriff einzustellen. Sie hält das Vorgehen für eine Verletzung des Völkerrechts.

Es muss nicht immer Candy Crush sein. Digitalredaktor Rafael Zeier empfiehlt die besten Spiele für zwischendurch.

Im Historischen Museum Basel ist eine inspirierende Ausstellung über Friedrich Nietzsche zu sehen. Seine Philosophie verstört nach wie vor.


Ein junger Mann verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzt in eine Unterführung. Wie durch ein Wunder verletzte er sich nicht.

Gelächter an der Beerdigung: Ein betagter Ire nahm eine skurrile Audiodatei auf, die dann aus seinem Grab abgespielt wurde.

Bei einem Test der neuen Triebwerke vor fünf Jahren wurden Teile abgesprengt. Es folgten Anpassungen und die Auslieferung der Maschinen. Doch neue Probleme tauchten auf.

Ein Chinese drückte im richtigen Moment ab und siegt beim Wettbewerb «Wildlife Photographer of the Year 2019». Auch Schweizer erhalten Auszeichnungen.

Für 1,22 Millionen Franken sollen in Basel Dosieranlagen montiert werden. Die Vorlage der Regierung war im Parlament höchst umstritten, wurde aber bewilligt.

Mit seiner Performance als Joker gilt er als Oscarkandidat: Joaquin Phoenix über Lachen und Leiden seiner Figur Arthur Fleck.

Neue Flieger müssen sparsamer, effizienter und leiser sein. Das stellt die Hersteller vor enorme Herausforderungen.

Drei Kandidaten der Deutschen für die nächste EU-Kommission fielen durch. Jetzt hat die Spitze des EU-Parlaments den Zeitplan gekippt.

LeBron James wehrt sich gegen soziale Missstände und wird dafür gefeiert. Seine jüngsten Aktionen lassen nun aber Doppelmoral vermuten.

Der beschuldigte Förster ist von der Engadiner Gemeinde freigestellt worden. Der Mann streitet die Vorwürfe ab.

Grossbritannien und die EU ringen um einen Deal in letzter Minute. Alles deutet darauf hin, dass sich der Abschied weiter in die Länge zieht.

Ermittlern aus mehreren Staaten ist es gelungen, die bisher weltweit grösste Kinderpornoseite zu stoppen.

Der Hochschulrat plant ein Institut von «Weltklasseformat». Ratspräsidentin Beth Krasna erklärt, was das mit dem Klimawandel zu tun hat.

Der neue Baselbieter Baudirektor will den gewonnenen finanziellen Spielraum vor allem für die dicht besiedelten Gebiete nutzen. Das zeigt auch die Auswahl möglicher Pilotstrecken für Veloschnellrouten.

Zum dritten Mal in dieser Woche haben Kurden-Sympathisanten zu einer Demo in Basel aufgerufen. Die Basler Verkehrsbetriebe haben dazu einen erstaunlichen Tweet abgesetzt.

Die ständerätliche Wirtschaftskommission verzichtet auf Anhörungen zur Lockerung des Arbeitsgesetzes. Dafür erntet sie harsche Kritik.

Bern nimmt den Franzosen die Verwechslung mit der Hymne nicht übel ? und reagiert mit einer überraschenden Postkarte.

Im Fall einer einsam lebenden Familie auf einem Bauernhof in den Niederlanden wird ein Mann der Freiheitsberaubung verdächtigt.

Nach dem «Grounding» der Vorzeigeflotte soll ab Donnerstag alles wieder nach Fahrplan laufen.

Die Chefunterhändler stehen im Brexit-Endspurt offenbar vor einer Einigung. Angela Merkel ist optimistisch, EU-Ratspräsident Tusk rechnet heute Abend mit Fakten.



Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd.