Internet

Kategorie: Internet:


Was am 21. Juni 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze. (Kurznews, Steam)

Mindestens zwei Monate in diesem Sommer dürfen Teslas nicht nach Beidaihe fahren. Grund könnten die Kameras an den Elektroautos sein. (Tesla, Technologie)

Mit der Überwachungssoftware sollen Chats und Gespräche mit Kunden, beispielsweise über Whatsapp, mitgeschnitten werden. (Überwachung, Instant Messenger)

Kacheln in Suchmaschinen oder Sprachassistenten nutzen im großen Stil die Wikipedia. Google zahlt nun erstmals für die Nutzung und Support. (Wikipedia, API)

Die beiden Voyager-Sonden sollen bis 2030 durchhalten. Um das zu ermöglichen, will die Nasa in diesem Jahr mehrere ihrer Systeme abschalten. (Raumfahrt, Nasa)

Homenet bringt Glasfaser mit 1.000 MBit/s im Up- und Download. Die Liste der ausbauenden Unternehmen in Berlin füllt sich langsam. (Glasfaser, Telekommunikation)

Eine kurzer, aber weltweiter Ausfall der Cloudflare-Dienste hat Hunderte Kunden und Webseiten betroffen. Die Ursache war wohl ein BGP-Fehler. (Cloudflare, Netzwerk)

Ein Sicherheitsforscher musste nur zwei Buchstaben ändern und wurde in die DB-Lounge der ersten Klasse gelassen. Der Fehler der Deutschen Bahn sei "trivial und absolut vermeidbar", sagt er. (Deutsche Bahn, Sicherheitslücke)

Was am 22. Juni 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze. (Kurznews, WoW)

Telefónica/O2 setzt auf alle Zugangsarten und will bei 1 Gig an die Spitze. Doch die Mehrheit sei mit 100 MBit/s zufrieden. (Connect Conference, DSL)

Alexa soll künftig Personen nachmachen können - Amazon wirbt explizit damit, der Sprachassistentin die Stimme von Verstorbenen zu geben. (Amazon Alexa, KI)

Laut einer Studie ist die CO2-Bilanz von Autos, die mit synthetischen Kraftstoffen betrieben werden, schlechter als die von Elektroautos. (Auto, Studie)

Nicht wenige Wissenschaftler sind überzeugt, dass wir in einem lebendigen Universum leben. Gute Gründe dafür gibt es eigentlich nicht. Eine Analyse von Andreas Lutter (Wissenschaft, Raumfahrt)

Das gefragte Live-Webinar jetzt im Youtube-Archiv: Der Security-Experte Matteo Große-Kampmann erklärt im kostenlosen Webinar, wie man Datenpannen vermeidet. (Golem.de, Internet)

Swisscom ist mit FTTH schon erheblich weiter als die Deutsche Telekom, obwohl man lange Zeit Fiber to the Street (FTTS) ausgebaut hat. (Connect Conference, Glasfaser)

Laut einer Studie der Deutschen Rohstoffagentur droht ein weltweiter Lithiummangel bis 2030. Doch einige wichtige Faktoren werden ausgeklammert. Ein Bericht von Friedhelm Greis (Akku, Elektroauto)

Das Schuldeingeständnis seiner früheren Freunde belastet Kim Dotcom schwer. Ohne Ortmann und van der Kolk hätte er zudem Megaupload nicht programmieren können, sagen die beiden. (Megaupload, Internet)

Muss die Deutsche Telekom Plattformen wie Sci-Hub sperren, auch wenn Verlage sich vorher an Host-Provider wenden könnten? Das verhandelt der BGH. (Internetsperren, Urheberrecht)

Verbraucherzentralen haben die Geschäftsbedingungen von E-Scooter- und anderen Sharing-Mobility-Anbietern untersucht. Dabei haben sie Absurdes und Unwirksames gefunden. (Verbraucherschutz, Internet)

Vodafone wird in einigen Wochen eine Milliarden-Euro-Partnerschaft bekanntgeben. Es geht aber nicht um Neubau, sondern ums Überbauen von TV-Kabel. (Docsis 3.1, Vodafone)

Was am 23. Juni 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze. (Kurznews, Server)

Der größte Akku-Hersteller der Welt hat seine Akkupacks weiter optimiert und stellt damit Teslas alte 4680-Technik in den Schatten. Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer (Elektromobilität, Elektroauto)

Zwei- oder Multi-Faktor-Authentifizierung soll uns sicherer machen. Wir erklären, wie TOTP, Fido & Co. funktionieren und wovor sie schützen. Von Moritz Tremmel (2-FA, E-Mail)

Nach der Veröffentlichung geheimer Dokumente zum G7-Gipfel in Elmau von 2015 gibt es Beschlagnahmungen. Dienste der Piratenpartei sind betroffen. (Piratenpartei, Server)

Vodafone überbaut in Freiburg viele Kilometer Kabelnetz mit Glasfaser. (Kabelnetz, Vodafone)

Gegen eine Onlinevergabe für Impftermine sei nichts einzuwenden, gegen ein Vertragsverhältnis schon, sagt die Berliner Datenschutzbehörde. (Datenschutz, Internet)

Was am 24. Juni 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze. (Kurznews, KI)

Die neue Dokuserie Web of Make Believe taucht auf Netflix in die Untiefen des Internets ein. So realistisch hat Hollywood das Netz jahrzehntelang nicht thematisiert. Von Peter Osteried (Streaming, Internet)

Die Nasa hat die Stelle auf dem Mond gefunden, wo im März ein noch unidentifiziertes Raketenteil abgestürzt ist. Der Krater ist überraschend groß. (Raumfahrt, Nasa)

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hat per Videokonferenz angeblich mit einem Deepfake von Vitali Klitschko gesprochen. Der Betrug flog auf. (Deepfake, Ukrainekrieg)

Die Tasche mit dem USB-Stick wurde über ein in ihr ebenfalls enthaltenes Smartphone geortet und gefunden. (Security, Datenschutz)

Facebook-Seiten von Landes- und auch der Bundesregierung verstoßen wohl gegen den Datenschutz. Die Datenschutzbeauftragten wollen das beenden. (Datenschutz, Soziales Netz)

Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These. (Deepfake, Internet)

Wissenschaftler fordern von der Politik, gegen Ransomware vorzugehen, und sehen dabei insbesondere zahlungswillige Unternehmen und Versicherungen als Problem. Von Hanno Böck (Ransomware, Virus)

Um eine ausreichende Ladeinfrastruktur für Elektroautos aufzubauen, könnten auch unkonventionelle Lösungen hilfreich sein. (Ladesäule, Elektroauto)

Das Neun-Euro-Ticket könnte als Klimaticket weiterlaufen. Das geht aus einem Vorschlag für ein neues Klimaschutzsofortprogramm hervor. (9-Euro-Ticket, Deutsche Bahn)

Was am 27. Juni 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze. (Kurznews, Elektroauto)

Das EU-Klimapaket wird vor dem Hintergrund des Ukrainekriegs konkreter. Die Vorschläge der EU-Kommission werden aber nicht erreicht. (Klimakrise, Internet)

Vitronet soll bundesweit den Glasfaserausbau für die United-Internet-Tochter übernehmen. (Versatel, Telekom)

Der Westen kann auch ohne russisches Raumfahrzeug Bahnkorrekturen der ISS durchführen. (ISS, Technologie)