GESUNDHEIT

Mikrofotografie von Lymphknotenmetastase

In jedem Tumor stecken Informationen, die für die Wahl der richtigen Therapie entscheidend sind. Bisher ist es jedoch schwierig, an sie heranzukommen. Ein neues KI-Tool soll das Problem lösen und der Krebsforschung damit zehn Jahre Zeit sparen.

Bild: © ©Kateryna_Kon - stock.adobe.com


Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, Arbeitsminister Hubertus Heil und der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit Detlev Scheele haben sich auf die Einrichtung einer ?Zentralen Servicestelle Berufsanerkennung? geeinigt. Die Zentrale Servicestelle Berufsanerkennung (ZSBA) soll...

Ein Junge beobachtet mit einem Fernglas Vögel an einem See.

Das sollten Sie Ihre Mitmenschen lieber nicht direkt fragen. Es gibt bessere Wege, etwas über die Vogelwelt in Ihrer Umgebung zu erfahren. Zum Beispiel mit den ?Vogel-Landkarten?, die Bürgerforschende im Projekt ?Artenvielfalt erleben? entwickeln.

Bild: © ©trattieritratti - stock.adobe.com


Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung, eröffnet die Tagung.

Resistente Erreger bedrohen bis 2050 weltweit 10 Millionen Menschenleben. "Soweit dürfen wir es nicht kommen lassen", mahnt Thomas Rachel. "Es gilt jetzt, mit neuen Wirkstoffen den Wettlauf um Menschenleben gegen die resistenten Erreger zu gewinnen."

Bild: © BMBF/Hans-Joachim Rickel


Zwei Jungen schauen auf Smartphone. Ein Junge trägt ein Hörgerät.

Ausgeklügelte Algorithmen erleichtern den Alltag mit Cochlea-Implantaten. Sie ermöglichen stark schwerhörigen und sogar tauben Menschen, räumlich zu hören. Das macht Gespräche in großen Menschenmengen einfacher und hilft auch im Straßenverkehr.

Bild: © www.mark-bollhorst.de


U-Bahn

Wie müssen U-Bahnnetze gestaltet sein, damit sie auch bei Bränden oder Stromausfällen funktionieren? Das untersuchen Forschende im deutsch-französischen Projekt U-THREAT. Ihr Ziel: Eine KI soll Schwachstellen erkennen ? und Rettungswege finden.

Bild: © Adobe Stock/william87


Ein Wassertropfen, in dem die Welt abgebildet ist, perlt von einem Blatt.

300 Millionen Euro extra für Wasserstoff

Bild: © bernie_moto@msn.com


Herzschlag Live

Ein technischer Durchbruch könnte bald die Früherkennung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbessern. Im Projekt HEART4EU haben Forschende für Echtzeit-MRT eine zugehörige Software entwickelt: So ist es möglich, Herzfehler besser zu erkennen.

Bild: © Jens Frahm/Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie


Start für das Projekt QuantumRISC: Parlamentarischer Staatssekretär Dr. Michael Meister überreicht Bewilligungsbescheid ? Projektpartner stellen Vorhaben vor

Blick in das Cockpit eines E-Autos.

Seit 2010 fördert das Bundesforschungsministerium Mikro-Chips aus Siliziumkarbid. Jetzt ist der Transfer aus einem BMBF-geförderten Projekt in die Praxis gelungen: Projektkoordinator Bosch will nun mit der Produktion der neuen Halbleiter starten.

Bild: © pureshot - stock.adobe.com


Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung

Der gezielte Angriff auf Juden in Halle erschüttert Deutschland. "Wir brauchen eine intensive Auseinandersetzung, was der Nährboden für eine solche Tat ist", mahnt Ministerin Karliczek im Interview mit der Neuen Osnabrücker Zeitung.

Bild: © BMBF/Laurence Chaperon


Bundesweite Tour informiert über die neuen Fördermöglichkeiten

DEFLAG: Entschärfung einer Fliegerbombe

Die einen lassen Bomben verpuffen, die anderen simulieren Gefahrenzonen bei Explosionen in Städten: Das Bundesforschungsministerium unterstützt Projekte, die zur Sicherheit bei der Entschärfung von Weltkriegsbomben beitragen.

Bild: © Laser Zentrum Hannover e.V.


Kartoffeln

Mit einem innovativen Laserverfahren wollen Forschende in kurzer Zeit Kartoffeln mit neuen Eigenschaften entwickeln. Diese könnten dabei helfen, die Welternährung zu sichern. Das BMBF fördert das Projekt in der Initiative ?Nutzpflanzen der Zukunft?.

Bild: © Adobe Stock / Thomas Otto


21. Deutsch-Französischer Ministerrat in Toulouse: Beide Länder wollen enger denn je zusammenarbeiten